Seiten

Dienstag, 13. November 2012

Upcycling - Dienstag #37




Eigentlich hatte ich für heute etwas gaaaanz anderes geplant und vorbereitet. Aber  plötzlich tauchte diese ausrangierte Deckenlampe auf. Schnell war sie auseinander geschraubt und wieder neu montiert, ein bisschen weiße Acrylfarbe drauf und fertig war eine kleine Schale.  Und sie passt gut auf unseren weißen Tisch.

Mehr Upcycling  Ideen gibt es wie immer bei unserer Lieblings-Nina und ihrem Upcycling-Dienstag.

Fast vergessen: hier noch ein Bild der Lampe, bevor sie mich traf. Der Metallkranz ist schon der nächste  Upcycling-Kandidat!



Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Das ist genial! Was dir immer wieder so einfällt ist wirklich unglaublich. Scheint so, als könntest du auch nichts wegwerfen :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar in meinem Blog! Und dein Deckenlampenupcycling find ich super :) aber jetzt möchte ich hier weiterstöbern ;)

    AntwortenLöschen
  3. WAHNSINNS-Idee!!! Richtig edel und vornehm. Kirstin, Hut ab, auf so eine Kdee muss frau erstmal kommen!! Konfekt und Nusse aus der Lampenschale! ;-)

    Liebe Grüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirstin, vor Dir ist ja wirklich GARNICHTS sicher ;-). Mensch, wenn ich Dich oder etliche von den kreativen Bloggerinnen vor wenigen Jahren gekannt hätte, dann hättet ihr Euch hier LKW-Ladungen mit Sachen holen können, um damit in's kreative Universum einzutauchen. Aber das braucht es ja garnicht: ihr schafft das auch so. Viel Inspiration auch weiterhin!

    AntwortenLöschen
  5. Diese Lampe hatte es nicht anders verdient. :-)
    Und wieviel schöner ist sie jetzt, ausgeweidet und in ihre Einzelteile zerlegt. Bewußt schon in Mehrzahl gesprochen, denn ich bin mir sicher, dass auch der Kranz unter deinen Händen eine geniale Sache wird, mir würden da auch spontan ein oder zwei Sachen dazu einfallen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wunderbaaaaar... kompliment...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirstin,

    das ist ja herrlich! Gegebenenfalls kann man sie sogar aufhängen und abbaumeln lassen :-)

    Und schade, dass du den Metallkranz noch brauchst, den hätt ich dir sofort abgeluchst!

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  8. was für eine gute idee! schick, schick!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  9. Du hast einen echt guten Blick für solche Sachen und was du daraus machst,... Klasse. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  10. Schön!! Die Idee ist toll und die Schale kann sich echt sehen lassen. Ein Design Teil das nicht jede hat :-)

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe recyclingideen, die nicht nach recycling aussehen...;) so eine idee hattest du - perfekt;)
    herzliebst birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kirstin,
    da hat die Lampe aber klar einen Schritt nach vorne gemacht, sieht viel besser aus und praktisch noch dazu.
    Sollten wir mal zusammen ein Käffchen nehmen, dürfte sie gern Marzipankartoffeln bergen. Oder Kokosmakronen. *sabber*
    Sei liebst gegrüßt von Nina, die immer noch einen neben sich gehen hat (Schlafmangel), aber so langsam wird es wieder.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kristin,

    Eine tolle Verwandlung hat deine Lampe hinter sich.
    Ich finde die Schale richtig Super!!!

    Einen schönen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  14. Super Idee,…und so ohne Erdnuss gefällt sie mir fast noch besser *lach*….ich bin ja super allergisch vor Erdnüssen daher ;)…aber die Schale gefällt mir gut!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja eine super Idee,
    ich habe ohne zu lesen erst gar nicht zusammengebracht, dass Lampe und Schale eins sind.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!