Seiten

Dienstag, 6. November 2012

Upcycling - Dienstag #36







Die halbjährliche Sichtung des Kleiderschrankes im Kinderzimmer endete mal wieder mit einem großen Stapel aussortierter Sachen: gefällt nicht, zu klein, kaputt. Also wieder neues Material zum Upcycling! Und um meine aktuelle Nähblockade zu überwinden, habe ich mir einfach eine Jacke geschnappt und verarbeit. Der Reißverschluss war kaputt und damit war das ganze Teil unbrauchbar geworden.

Schon länger hatte ich die Absicht, einen Beutel für die Wechselkleidung im Kindergarten zu nähen. Die Jacke schien mir eine gute Basis für einen neuen, schöneren Beutel zu sein.

Ich habe die Jacke vorsichtig filetiert und auch die Riegel von den Ärmelbündchen abgetrennt. Für die Rückseite des Beutels habe ich die Rückseite der Jacke genommen. Und für die Vorderseite natürlich auch wieder die Vorderteile der Jacke. Für das "gewisse Etwas" wurde die Vorderseite mit Acrylfarbe beschriftet. Praktischerweise kann man die alten Jackentaschen als  Aufbewahrung für Socken und Slips und benutzen. Es ist sogar Platz für eine Tüte für die schmutzigen Sachen.







Der Beutel bekam noch ein Futter aus Baumwollstoff. Mit den Riegeln der Ärmelabschlüsse kann man die Weite des Beutels regulieren und für die Henkel wurden Zierstreifen von den Ärmeln verwendet.
Wie schön, dass ich damit mal wieder bei Ninas Upcycling-Dienstag mitmachen kann! 

Und wo ich schon dabei bin, nehem ich heute zum ersten Mal auch beim Creadienstag teil.

Kommentare:

  1. Liebe Kirstin,
    das ist genau mein Geschmack!
    Super, die alte Jacke so umzusetzen, total praktisch und schön auch.
    Riesenkompliment, meine Liebe.
    Sei bestens gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube jetzt stehen die anderen muttis bei dir schlange und betteln auch um so einen genialen beutel. echt, ne klasse idee!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  3. Yo, sehr cool!!!! Wie praktisch! Wenn ich so das Sammelsurium (?) an der Kitagarderobe bei unserer Kleinen betrachte... Unsere Erzieherinnen würden dir ´nen Orden verleihen für die Idee!!!!! Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr coole Idee.

    Ganz liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine geniale Idee!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Absolut genial!!!

    Ich habe zurzeit auch eine Nähblockade. Aber nachdem ich heute mehrere Jeans geflickt und umgenäht habe, habe ich wieder Lust, auch etwas kreatives zu machen.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  7. Schade, dass das Tochterkind nicht mehr in den Kindergarten geht. So eine tolle Idee!!! Haha, vielleicht mach ich ihr doch eine, für den Sportunterricht oder fürs Schwimmen. Da gehen dann keine Socken und Unterhosen mehr verloren!!
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. absolut genial! gibts schon aufträge von anderen kindergartenmüttern? und ich könnte mir so eine tasche z.b. auch für die reise vorstellen...
    liebst birgit, die ganz begeistert ist

    AntwortenLöschen
  9. Finde ich super! Sonst hängen da meistens einfache Säcke, in denen alles reingestopft wird. Und keiner hat die Übersicht, so dass letztendlich immer das fehlt, was gerade gebraucht wird.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Geniale Idee, sieht super aus und so praktisch..

    Lieben Gruß, Grete

    AntwortenLöschen
  11. Was Du wieder für Sachen machst, ich finds genial. So ne Tacshe in groß und der nächste Urlaub wird noch entspannter.
    Habs nett
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich eine witzige Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, wenn ich doch nur nähen könnte ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen...hier spricht eine dich* küssende * Erzieherin...jaaaaaa wir brauchen meeehr von diesen tollen Mamis...die wirklich gerne was gegen das immer-wiederkehrende-Chaos in Kitagarderroben kämpfen ;-);-);-) Ich weiß jetzt was mein Sohn in 2 Jahren bekommt!!! Lass sie dir patentieren und geh in Produktion!!! Wobei ich sagen muss rein pädagogisch wäre das AufräumSortierspiel fast zu schade aufzugeben :-P NEIN!!!! ORDNUNG IST MIR LIEBER...Liebste Grüße Feixi von www.madebyfeixi.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!